Link Search Menu Expand Document

Zeichenbereich

Der Zeichenbereich, oder auch Modellbereich genannt, enthält das Zeichnungsfenstern und nimmt üblicherweise den größten Teil des AutoCAD-Fensters ein. In einer Zeichnung gibt es immer nur einen Zeichenbereich.

Der Zeichenbereich

Im Zeichenbereich werden die Nutzdaten, also alle Zeichnungselemente, gezeichnet. Es ist möglich, in den Druckbereichen (den Layouts) zu zeichnen. Prinzipiell sollten jedoch alle Zeichenarbeiten im Modellbereich durchgeführt werden, um u. a. einheitliche Skalierungen und Maßstäbe zu erhalten.

Der Zeichenbereich hat eine unendlich große Zeichenfläche ohne jegliche Grenzen. Mit den Befehlen PAN und ZOOM wird im Modellbereich navigiert. Die Navigation im Modellbereich ist vergleichbar mit einer Kamerafahrt über die Zeichenfläche. Mit dem PAN-Befehl wird die Position des Bildausschnitts der Zeichenfläche in X- und Y-Richtung verändert. Mit dem ZOOM-Befehl wird nur der Bildausschnitt, die Ansicht, entsprechend vergrößert oder verkleinert. Die absolute Größe von Objekten in der Zeichnung wird mit PAN und ZOOM nicht verändert.

Es können eine oder mehrere Zeichnungsfenster auf der Zeichnungsfläche geöffnet und diese überlappend, nebeneinander oder übereinander am Bildschirm angeordnet werden. Wie in der oberen Abbildung zu sehen ist, kann ein Fenster maximiert werden, damit es die gesamte Fläche ausfüllt.


Mehrere Zeichnungen öffnen

Wenn mehrere Zeichnungen parallel geöffnet werden, dann erscheinen diese als Reiter oberhalb des Zeichenbereichs.

Ansicht von mehreren geöffneten Zeichnungen

Über das X neben dem Zeichnungsnamen wird die Zeichnung geschlossen.

Ein * wird neben dem Zeichnungsnamen angezeigt, wenn die aktuellen Änderungen in der Zeichnung noch nicht gespeichert wurden. Beim Schließen der Zeichnung kann dann ausgewählt werden, ob die Änderungen gespeichert oder verworfen werden sollen.


>> Zurück zum Anfang <<


Documentation build Oktober 5 2022 at 18:29:53

This page last modified September 8 2022 at 15:08:39