Link Search Menu Expand Document

Starter Werkzeuge

Starter Werkzeuge

Gruppen

  1. Zeichnen
  2. Ändern
  3. Express
  4. 3D
  5. Eigenschaften
  6. Messen
  7. Text
  8. Bemassung
  9. Auswahl
  10. Navigation
  11. Ansicht
  12. Visuelle Stile

Zeichnen

LINIE     Linie
Zeichnet eine Linie.
LINIE  AutoCAD
PLINIE     Polylinie
Zeichnet eine Polylinie.
PLINIE  AutoCAD
STRAHL     Strahl
Zeichnet einen Strahl.
STRAHL  AutoCAD
KLINIE     Konstruktionslinie
Zeichnet einen Konstruktionslinie.
KLINIE  AutoCAD
SPLINE     Spline
Zeichnet ein Spline.
SPLINE  AutoCAD
KREIS     Kreis Mittelpunkt-Radius
Zeichnet einen Kreis, ausgehend vom Mittelpunkt mit Radius.
KREIS  AutoCAD
KREIS mit Option [_d]     Kreis Mittelpunkt-Durchmesser
Zeichnet einen Kreis, ausgehend vom Mittelpunkt mit Durchmesser.
KREIS mit Option [_d]  AutoCAD
KREIS mit Option [2p]     Kreis 2 Punkte
Zeichnet einen Kreis anhand von 2 Punkten am Aussendurchmesser.
KREIS mit Option [2p]  AutoCAD
KREIS mit Option [3p]     Kreis 3 Punkte
Zeichnet einen Kreis anhand von 3 Punkten.
KREIS mit Option [3p]  AutoCAD
BOGEN     Bogen 3 Punkte
Zeichnet einen Bogen mit 3 Punkten: Start Bogen, Scheitelpubkt, Ende Bogen.
BOGEN  AutoCAD
BOGEN mit Option [_c]     Bogen Mittel-Radius-Start-Ende
Zeichnet einen Bogen mit Mittelpunkt, Radius, Start- und Endpunkt.
BOGEN mit Option [_c]  AutoCAD
RECHTECK     Rechteck
Zeichnet ein Rechteck.
RECHTECK  AutoCAD
POLYGON     Polygon
Zeichnet ein Polygon.
POLYGON  AutoCAD
ELLIPSE mit Option [c]     Ellipse Zentrum
Zeichnet eine Ellipse.
ELLIPSE mit Option [c]  AutoCAD
ELLIPSE     Ellipse Achse, Endpunkt
Zeichnet eine Ellipse mit Achse und Endpunkt.
ELLIPSE  AutoCAD
ELLIPSE mit Option [a]     Elliptischer Bogen
Zeichnet einen elliptischen Bogen.
ELLIPSE mit Option [a]  AutoCAD
SCHRAFF     Schraffur
Zeichnet eine Schraffur.
SCHRAFF  AutoCAD
ABSTUF     Abstufung
Zeichnet eine Abstufung.
ABSTUF  AutoCAD
UMGRENZUNG     Umgrenzung
Zeichnet eine Umgrenzung.
UMGRENZUNG  AutoCAD
PUNKT     Punkt
Zeichnet einen geometrischen Punkt.
PUNKT  AutoCAD
BLOCK     Block erstellen
Erstellt einen Block.
BLOCK  AutoCAD
WBLOCK     Block schreiben
Schreibt einen Block als Datei.
WBLOCK  AutoCAD
KLASSISCHEINFÜGE     Block einfügen
Fügt einen Block oder eine Zeichnung in die aktuelle Zeichnung ein.
KLASSISCHEINFÜGE  AutoCAD
EINFÜGE     Blockpalette öffnen
Öffnet die Blockpalette zum Einfügen eines Blocks oder einer Zeichnung in die aktuelle Zeichnung.
EINFÜGE  AutoCAD

>> Zurück zum Anfang <<


Ändern

SCHIEBEN     Verschieben
Verschiebt eine Auswahl.
SCHIEBEN  AutoCAD
SPIEGELN     Spiegeln
Spiegelt eine Auswahl.
SPIEGELN  AutoCAD
BRUCH mit Option [_f;\@]     An Punkt brechen
Bricht das Objekt an einem gewähltem Punkt.
BRUCH mit Option [_f;\@]  AutoCAD
BRUCH     Bruch
Bricht ein Objekt zwischen zwei Punkten.
BRUCH  AutoCAD
DEHNEN     Dehnen
Erweitert Objekte, um an die Kanten anderer Objekte anzuschließen.
DEHNEN  AutoCAD
STUTZEN     Stutzen
Stutzt Objekte, um an die Kanten anderer Objekte anzuschließen.
STUTZEN  AutoCAD
VERBINDEN     Verbinden
Verbindet ähnliche Objekte, um ein einziges, ununterbrochenes Objekt zu bilden.
VERBINDEN  AutoCAD
MISCHEN     Kurven verschmelzen
Erstellt eine Tangente oder glatten Spline zwischen den Endpunkten von zwei offenen Kurven.
MISCHEN  AutoCAD
VERSETZ     Versetzen
Erstellt konzentrische Kreise, parallele Linien und parallele Kurven.
VERSETZ  AutoCAD
KOPIEREN     Kopieren
Kopiert eine Auswahl.
KOPIEREN  AutoCAD
STRECKEN     Strecken
Streckt Objekte, die von einem Auswahlfenster oder Polygon gekreuzt werden.
STRECKEN  AutoCAD
ABRUNDEN     Abrunden
Fast die Kanten von Objekten bzw. rundet sie ab.
ABRUNDEN  AutoCAD
FASEN     Fasen
Schrägt die Kanten von Objekten ab.
FASEN  AutoCAD
EIGANPASS     Eigenschaften anpassen
Wendet die Eigenschaften eines gewählten Objekts auf andere Objekte an.
EIGANPASS  AutoCAD
DREHEN     Drehen
Dreht eine Auswahl um einen Basispunkt.
DREHEN  AutoCAD
VARIA     Skalieren
Skalieren eine Auswahl.
VARIA  AutoCAD
REIHERECHTECK     Rechteckige Anordnung
Erstellt mehrere Kopien von Objekten in einem Muster.
REIHERECHTECK  AutoCAD
REIHEPFAD     Pfadanordnung
Verteilt Objektkopien entlang eines Pfads oder dem Abschnitt eines Pfads.
REIHEPFAD  AutoCAD
REIHEKREIS     Polaranordnung
Verteilt Objekte gleichmäßig in einem kreisförmigen Muster um einen Mittelpunkt oder eine Drehachse.
REIHEKREIS  AutoCAD
URSPRUNG     Ursprung
Löst einen Block oder andere zusammengesetze Objekte in die Einzelteile auf.
URSPRUNG  AutoCAD

>> Zurück zum Anfang <<


Express

ASV mit Option [Q]     Quick Skalieren
Ändert die Größe mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe des Skalierfaktors geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der eingegebenen Skalierfaktor versehen.
ASV mit Option [Q]  StarterExpert
ASV mit Option [A]     Alle Objekte skalieren
Ändert die Größe für alle Symbole in der Zeichnung.
ASV mit Option [A]  StarterExpert
ASV mit Option [S]     Nach Selektion skalieren
Ändert die Größe für eine Mehrfachauswahl.
ASV mit Option [S]  StarterExpert
ASV mit Option [T]     Nach Typ skalieren
Ändert die Größe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach der Skalierfaktor eingegeben. Der Skalierfaktor wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.
ASV mit Option [T]  StarterExpert
ASV mit Option [L]     Nach Layer skalieren
Ändert die Größe von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach der Skalierfaktor eingegeben. Der Skalierfaktor wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.
ASV mit Option [L]  StarterExpert
ASV mit Option [1]     Einzelne Skalierung
Ändert die Größe für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann ein neuer Skalierfaktor eingegeben werden.
ASV mit Option [1]  StarterExpert
ASVX mit Option [A]     Größe aller Objekte zurücksetzen
Setzt die Größe für alle Symbole in der Zeichnung zurück.
ASVX mit Option [A]  StarterExpert
ASVX mit Option [S]     Größe nach Selektion zurücksetzen
Setzt die Größe für eine Mehrfachauswahl zurück.
ASVX mit Option [S]  StarterExpert
ASVX mit Option [T]     Größe nach Typ zurücksetzen
Setzt die Größe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ zurück.
ASVX mit Option [T]  StarterExpert
ASVX mit Option [L]     Größe nach Layer zurücksetzen
Setzt die Größe von allen Symbolen zurück, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASVX mit Option [L]  StarterExpert
ASVX mit Option [1]     Einzelne Größe zurücksetzen
Setzt die Größe für ein Symbol in der Einzelauswahl zurück.
ASVX mit Option [1]  StarterExpert
ASDH     Ein AutoSTAGE-Objekt drehen
Dreht ein AutoSTAGE-Objekt um den Einfügepunkt.Der Basispunkt wird dabei automatisch ermittelt,es muss nur der Drehwinkel mit dem Cursor oder per Tastatureingabe bestimmt werden.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte.)
ASDH  StarterExpert
ASDS     Ein AutoSTAGE-Objekt schieben und drehen
Verschiebt ein AutoSTAGE-Objekt mit anschließender Drehung um den neuen Einfügepunkt.Der Basispunkt wird dabei automatisch ermittelt,es muss nur der neue Einfügepunkt sowie der Drehwinkel mit dem Cursor oder per Tastatureingabe bestimmt werden.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte.)
ASDS  StarterExpert
ASDHH     Mehrere AutoSTAGE-Objekt mit gleichem Winkel drehen
Dreht mehrere AutoSTAGE-Objekt mit dem gleichen Winkel um den jeweiligen Einfügepunkt.Der Basispunkt wird dabei automatisch ermittelt,es muss nur der Drehwinkel mit dem Cursor oder per Tastatureingabe bestimmt werden.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte.)
ASDHH  StarterExpert
ASDP     Mehrere AutoSTAGE-Objekt auf einen Punkt drehen
Dreht mehrere AutoSTAGE-Objekt auf den gleichen Punkt um den jeweiligen Einfügepunkt.Der Basispunkt wird dabei automatisch ermittelt,es muss nur der Zielpunkt für die Drehung bestimmt werden.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte.)
ASDP  StarterExpert
ASER     Ein Objekt ersetzen - Originallayer übernehmen
Ersetzt ein Zeichnungsobjekt mit einem anderen Objekt.Das einzusetzende Objekt erhält dabei den Layer von dem zu ersetzenden Objekt.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte sowie Block-Referenzen.)
ASER  StarterExpert
ASERS     Ein Auswahl von Objekten ersetzen - Originallayer übernehmen
Ersetzt eine Auswahl von Zeichnungsobjekt mit einem anderen Objekt.Das einzusetzende Objekt erhält dabei den Layer von dem zu ersetzenden Objekt.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte sowie Block-Referenzen.)
ASERS  StarterExpert
ASERL     Objekte ersetzen nach Layer - Originallayer übernehmen
Ersetzt alle Zeichnungsobjekte, die auf dem gleichen Layer liegen, mit einem anderen Objekt.Das einzusetzende Objekt erhält dabei den Layer von dem zu ersetzenden Objekt.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte sowie Block-Referenzen.)
ASERL  StarterExpert
ASER2     Ein Objekt ersetzen - Layer von Kopie übernehmen
Ersetzt ein Zeichnungsobjekt mit einem anderen Objekt.Das einzusetzende Objekt behält dabei seinen Layer.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte sowie Block-Referenzen.)
ASER2  StarterExpert
ASERS2     Ein Auswahl von Objekten ersetzen - Layer von Kopie übernehmen
Ersetzt eine Auswahl von Zeichnungsobjekt mit einem anderen Objekt.Das einzusetzende Objekt behält dabei seinen Layer.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte sowie Block-Referenzen.)
ASERS2  StarterExpert
ASERL2     Objekte ersetzen nach Layer - Layer von Kopie übernehmen
Ersetzt alle Zeichnungsobjekte, die auf dem gleichen Layer liegen, mit einem anderen Objekt.Das einzusetzende Objekt behält dabei seinen Layer.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte sowie Block-Referenzen.)
ASERL2  StarterExpert
ASC     Ein AutoSTAGE-Objekt kopieren
Kopiert ein AutoSTAGE-Objekt.Der Basispunkt wird dabei automatisch ermittelt,es muss nur der neue Einfügepunkt sowie der Drehwinkel mit dem Cursor oder per Tastatureingabe bestimmt werden.Die Daten des Objekts (wie z.B. die Indexnummer) werden dabei zurückgesetzt.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte.)
ASC  StarterExpert
ASCO     Ein AutoSTAGE-Objekt 1:1 kopieren
Kopiert ein AutoSTAGE-Objekt mit allen Daten.Der Basispunkt wird dabei automatisch ermittelt,es muss nur der neue Einfügepunkt sowie der Drehwinkel mit dem Cursor oder per Tastatureingabe bestimmt werden.Es werden alle Daten des Objekts kopiert.Indexnummer und Patch sind davon jedoch ausgenommen.(Funktioniert nur für ausgewählte AutoSTAGE-Objekte.)
ASCO  StarterExpert
ATTOUT     Attribute-Informationen exportieren
Exportiert Attribut-Informationen von Blöcken in eine Zeichnung.
ATTOUT  AutoCAD
ATTIN     Attribute-Informationen importieren
Importiert Attribut-Informationen von Blöcken in eine Zeichnung.
ATTIN  AutoCAD
ASDOUBLE     Dublettenerkennen
Findet doppelte Symbole, die genau übereinander liegen und damit visuell nicht einfach erkannt werden können.Folgende Objekte werden erkannt:- Block-Referenzen- AuStBlock- AuStTruss
ASDOUBLE  AutoCAD
ASDOUBLEX     Dubletten-Markierungentfernen
Entfernt die temporäre Markierung zur Anzeige der Dubletten in der Zeichnung.Die temporäre Markierung wird nicht gedruckt und nicht gespeichtert. Beim Schließen der Zeichnung wird diese ebenfalls entfernt.
ASDOUBLEX  AutoCAD

>> Zurück zum Anfang <<


3D

3DDREHEN     3D Drehen
Verschiebt Objekte in bezug auf eine dreidimensionale Achse.
3DDREHEN  AutoCAD
DREHEN3D     3D Drehen
Zeigt in einer 3D-Ansicht das 3D-Drehen-Gizmo zum leichteren Drehen von 3D-Objekten um einen Basispunkt an.
DREHEN3D  AutoCAD

>> Zurück zum Anfang <<


Eigenschaften

ASPOS mit Option [Q]     Quick Position
Ändert die Positionsangabe mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der Position geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der eingegebenen Position versehen.
ASPOS mit Option [Q]  StarterExpert
ASPOS mit Option [A]     Position aller Objekte
Ändert die Positionsangabe für alle Symbole in der Zeichnung ein.
ASPOS mit Option [A]  StarterExpert
ASPOS mit Option [S]     Position nach Selektion
Ändert die Positionsangabe für eine Mehrfachauswahl.
ASPOS mit Option [S]  StarterExpert
ASPOS mit Option [T]     Position nach Typ
Ändert die Positionsangabe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Position eingegeben. Die Position wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.
ASPOS mit Option [T]  StarterExpert
ASPOS mit Option [L]     Position nach Layer
Ändert die Positionsangabe von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Position eingegeben. Die Position wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.
ASPOS mit Option [L]  StarterExpert
ASPOS mit Option [1]     Einzelne Position
Ändert die Positionsangabe für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Position eingegeben werden.
ASPOS mit Option [1]  StarterExpert
ASPOSX mit Option [A]     Position aller Objekte zurücksetzen
Setzt die Positionsangabe für alle Symbole in der Zeichnung zurück.
ASPOSX mit Option [A]  StarterExpert
ASPOSX mit Option [S]     Position nach Selektion zurücksetzen
Setzt die Positionsangabe für eine Mehrfachauswahl zurück.
ASPOSX mit Option [S]  StarterExpert
ASPOSX mit Option [T]     Position nach Typ zurücksetzen
Setzt die Positionsangabe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ zurück.
ASPOSX mit Option [T]  StarterExpert
ASPOSX mit Option [L]     Position nach Layer zurücksetzen
Setzt die Positionsangabe von allen Symbolen zurück, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASPOSX mit Option [L]  StarterExpert
ASPOSX mit Option [1]     Einzelne Position zurücksetzen
Setzt die Positionsangabe für ein Symbol in der Einzelauswahl zurück.
ASPOSX mit Option [1]  StarterExpert
ASB mit Option [Q]     Quick Bemerkung 1
Ändert die Angabe der Bemerkung 1 mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der Bemerkung 1 geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der eingegebenen Bemerkung 1 versehen.
ASB mit Option [Q]  StarterExpert
ASB mit Option [A]     Bemerkung 1 aller Objekte
Ändert die Angabe der Bemerkung 1 für alle Symbole in der Zeichnung ein.
ASB mit Option [A]  StarterExpert
ASB mit Option [S]     Bemerkung 1 nach Selektion
Ändert die Angabe der Bemerkung 1 für eine Mehrfachauswahl.
ASB mit Option [S]  StarterExpert
ASB mit Option [T]     Bemerkung 1 nach Typ
Ändert die Angabe der Bemerkung 1 von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Bemerkung 1 eingegeben. Die Bemerkung 1 wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.
ASB mit Option [T]  StarterExpert
ASB mit Option [L]     Bemerkung 1 nach Layer
Ändert die Angabe der Bemerkung 1 von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Bemerkung 1 eingegeben. Die Bemerkung 1 wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.
ASB mit Option [L]  StarterExpert
ASB mit Option [1]     Einzelne Bemerkung 1
Ändert die Angabe der Bemerkung 1 für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Bemerkung 1 eingegeben werden.
ASB mit Option [1]  StarterExpert
ASBX mit Option [A]     Bemerkung 1 aller Objekte zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 1 für alle Symbole in der Zeichnung zurück.
ASBX mit Option [A]  StarterExpert
ASBX mit Option [S]     Bemerkung 1 nach Selektion zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 1 für eine Mehrfachauswahl zurück.
ASBX mit Option [S]  StarterExpert
ASBX mit Option [T]     Bemerkung 1 nach Typ zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 1 von allen Symbolen mit dem gleichen Typ zurück.
ASBX mit Option [T]  StarterExpert
ASBX mit Option [L]     Bemerkung 1 nach Layer zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 1 von allen Symbolen zurück, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASBX mit Option [L]  StarterExpert
ASBX mit Option [1]     Einzelne Bemerkung 1 zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 1 für ein Symbol in der Einzelauswahl zurück.
ASBX mit Option [1]  StarterExpert
ASBB mit Option [Q]     Quick Bemerkung 2
Ändert die Angabe der Bemerkung 2 mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der Bemerkung 2 geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der eingegebenen Bemerkung 2 versehen.
ASBB mit Option [Q]  StarterExpert
ASBB mit Option [A]     Bemerkung 2 aller Objekte
Ändert die Angabe der Bemerkung 2 für alle Symbole in der Zeichnung ein.
ASBB mit Option [A]  StarterExpert
ASBB mit Option [S]     Bemerkung 2 nach Selektion
Ändert die Angabe der Bemerkung 2 für eine Mehrfachauswahl.
ASBB mit Option [S]  StarterExpert
ASBB mit Option [T]     Bemerkung 2 nach Typ
Ändert die Angabe der Bemerkung 2 von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Bemerkung 2 eingegeben. Die Bemerkung 2 wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.
ASBB mit Option [T]  StarterExpert
ASBB mit Option [L]     Bemerkung 2 nach Layer
Ändert die Angabe der Bemerkung 2 von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Bemerkung 2 eingegeben. Die Bemerkung 2 wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.
ASBB mit Option [L]  StarterExpert
ASBB mit Option [1]     Einzelne Bemerkung 2
Ändert die Angabe der Bemerkung 2 für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Bemerkung 2 eingegeben werden.
ASBB mit Option [1]  StarterExpert
ASBBX mit Option [A]     Bemerkung 2 aller Objekte zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 2 für alle Symbole in der Zeichnung zurück.
ASBBX mit Option [A]  StarterExpert
ASBBX mit Option [S]     Bemerkung 2 nach Selektion zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 2 für eine Mehrfachauswahl zurück.
ASBBX mit Option [S]  StarterExpert
ASBBX mit Option [T]     Bemerkung 2 nach Typ zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 2 von allen Symbolen mit dem gleichen Typ zurück.
ASBBX mit Option [T]  StarterExpert
ASBBX mit Option [L]     Bemerkung 2 nach Layer zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 2 von allen Symbolen zurück, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASBBX mit Option [L]  StarterExpert
ASBBX mit Option [1]     Einzelne Bemerkung 2 zurücksetzen
Setzt die Angabe der Bemerkung 2 für ein Symbol in der Einzelauswahl zurück.
ASBBX mit Option [1]  StarterExpert
ASKG mit Option [Q]     Quick Gewicht
Ändert die Gewichtsangabe mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der Gewicht geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der eingegebenen Gewicht versehen.
ASKG mit Option [Q]  StarterExpert
ASKG mit Option [A]     Gewicht aller Objekte
Ändert die Gewichtsangabe für alle Symbole in der Zeichnung ein.
ASKG mit Option [A]  StarterExpert
ASKG mit Option [S]     Gewicht nach Selektion
Ändert die Gewichtsangabe für eine Mehrfachauswahl.
ASKG mit Option [S]  StarterExpert
ASKG mit Option [T]     Gewicht nach Typ
Ändert die Gewichtsangabe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Gewicht eingegeben. Die Gewicht wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.
ASKG mit Option [T]  StarterExpert
ASKG mit Option [L]     Gewicht nach Layer
Ändert die Gewichtsangabe von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Gewicht eingegeben. Die Gewicht wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.
ASKG mit Option [L]  StarterExpert
ASKG mit Option [1]     Einzelne Gewicht
Ändert die Gewichtsangabe für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Gewicht eingegeben werden.
ASKG mit Option [1]  StarterExpert
ASKGX mit Option [A]     Gewicht aller Objekte zurücksetzen
Setzt die Gewichtsangabe für alle Symbole in der Zeichnung zurück.
ASKGX mit Option [A]  StarterExpert
ASKGX mit Option [S]     Gewicht nach Selektion zurücksetzen
Setzt die Gewichtsangabe für eine Mehrfachauswahl zurück.
ASKGX mit Option [S]  StarterExpert
ASKGX mit Option [T]     Gewicht nach Typ zurücksetzen
Setzt die Gewichtsangabe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ zurück.
ASKGX mit Option [T]  StarterExpert
ASKGX mit Option [L]     Gewicht nach Layer zurücksetzen
Setzt die Gewichtsangabe von allen Symbolen zurück, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASKGX mit Option [L]  StarterExpert
ASKGX mit Option [1]     Einzelne Gewicht zurücksetzen
Setzt die Gewichtsangabe für ein Symbol in der Einzelauswahl zurück.
ASKGX mit Option [1]  StarterExpert
ASM mit Option [Q]     Quick Stromzuleitungslänge
Ändert die Stromzuleitungslänge mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der Stromzuleitungslänge geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der eingegebenen Gewicht versehen.
ASM mit Option [Q]  StarterExpert
ASM mit Option [A]     Stromzuleitungslängen aller Objekte
Ändert die Stromzuleitungslänge für alle Symbole in der Zeichnung ein.
ASM mit Option [A]  StarterExpert
ASM mit Option [S]     Stromzuleitungslänge nach Selektion
Ändert die Stromzuleitungslänge für eine Mehrfachauswahl.
ASM mit Option [S]  StarterExpert
ASM mit Option [T]     Stromzuleitungslänge nach Typ
Ändert die Stromzuleitungslänge von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Stromzuleitungslänge eingegeben. Die Stromzuleitungslänge wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.
ASM mit Option [T]  StarterExpert
ASM mit Option [L]     Stromzuleitungslänge nach Layer
Ändert die Stromzuleitungslänge von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Stromzuleitungslänge eingegeben. Die Stromzuleitungslänge wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.
ASM mit Option [L]  StarterExpert
ASM mit Option [1]     Einzelne Stromzuleitungslänge
Ändert die Stromzuleitungslänge für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Stromzuleitungslänge eingegeben werden.
ASM mit Option [1]  StarterExpert
ASMX mit Option [A]     Stromzuleitungslänge aller Objekte zurücksetzen
Setzt die Stromzuleitungslänge für alle Symbole in der Zeichnung zurück.
ASMX mit Option [A]  StarterExpert
ASMX mit Option [S]     Stromzuleitungslänge nach Selektion zurücksetzen
Setzt die Stromzuleitungslänge für eine Mehrfachauswahl zurück.
ASMX mit Option [S]  StarterExpert
ASMX mit Option [T]     Stromzuleitungslänge nach Typ zurücksetzen
Setzt die Stromzuleitungslänge von allen Symbolen mit dem gleichen Typ zurück.
ASMX mit Option [T]  StarterExpert
ASMX mit Option [L]     Stromzuleitungslänge nach Layer zurücksetzen
Setzt die Stromzuleitungslänge von allen Symbolen zurück, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASMX mit Option [L]  StarterExpert
ASMX mit Option [1]     Einzelne Stromzuleitungslänge zurücksetzen
Setzt die Stromzuleitungslänge für ein Symbol in der Einzelauswahl zurück.
ASMX mit Option [1]  StarterExpert
ASMS mit Option [Q]     Quick Signalzuleitungslänge
Ändert die Signalzuleitungslänge mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der Signalzuleitungslänge geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der eingegebenen Gewicht versehen.
ASMS mit Option [Q]  StarterExpert
ASMS mit Option [A]     Signalzuleitungslängen aller Objekte
Ändert die Signalzuleitungslänge für alle Symbole in der Zeichnung ein.
ASMS mit Option [A]  StarterExpert
ASMS mit Option [S]     Signalzuleitungslänge nach Selektion
Ändert die Signalzuleitungslänge für eine Mehrfachauswahl.
ASMS mit Option [S]  StarterExpert
ASMS mit Option [T]     Signalzuleitungslänge nach Typ
Ändert die Signalzuleitungslänge von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Signalzuleitungslänge eingegeben. Die Signalzuleitungslänge wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.
ASMS mit Option [T]  StarterExpert
ASMS mit Option [L]     Signalzuleitungslänge nach Layer
Ändert die Signalzuleitungslänge von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Signalzuleitungslänge eingegeben. Die Signalzuleitungslänge wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.
ASMS mit Option [L]  StarterExpert
ASMS mit Option [1]     Einzelne Signalzuleitungslänge
Ändert die Signalzuleitungslänge für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Signalzuleitungslänge eingegeben werden.
ASMS mit Option [1]  StarterExpert
ASMSX mit Option [A]     Signalzuleitungslänge aller Objekte zurücksetzen
Setzt die Signalzuleitungslänge für alle Symbole in der Zeichnung zurück.
ASMSX mit Option [A]  StarterExpert
ASMSX mit Option [S]     Signalzuleitungslänge nach Selektion zurücksetzen
Setzt die Signalzuleitungslänge für eine Mehrfachauswahl zurück.
ASMSX mit Option [S]  StarterExpert
ASMSX mit Option [T]     Signalzuleitungslänge nach Typ zurücksetzen
Setzt die Signalzuleitungslänge von allen Symbolen mit dem gleichen Typ zurück.
ASMSX mit Option [T]  StarterExpert
ASMSX mit Option [L]     Signalzuleitungslänge nach Layer zurücksetzen
Setzt die Signalzuleitungslänge von allen Symbolen zurück, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASMSX mit Option [L]  StarterExpert
ASMSX mit Option [1]     Einzelne Signalzuleitungslänge zurücksetzen
Setzt die Signalzuleitungslänge für ein Symbol in der Einzelauswahl zurück.
ASMSX mit Option [1]  StarterExpert
ASH mit Option [Q]     Quick relative Höhe
Ändert die relative Höhe mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der relativen Höhe geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der Höhenänderung versehen.Bei der relativen Höhe wird die Höhe ausgehend von der aktuellen Position verändert.
ASH mit Option [Q]  StarterExpert
ASH mit Option [A]     Relative Höhe aller Objekte
Ändert die relative Höhe für alle Symbole in der Zeichnung ein.Bei der relativen Höhe wird die Höhe ausgehend von der aktuellen Position verändert.
ASH mit Option [A]  StarterExpert
ASH mit Option [S]     Relative Höhe nach Selektion
Ändert die relative Höhe für eine Mehrfachauswahl.Bei der relativen Höhe wird die Höhe ausgehend von der aktuellen Position verändert.
ASH mit Option [S]  StarterExpert
ASH mit Option [T]     Relative Höhe nach Typ
Ändert die relative Höhe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Höhenänderung eingegeben. Die Höhenänderung wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.Bei der relativen Höhe wird die Höhe ausgehend von der aktuellen Position verändert.
ASH mit Option [T]  StarterExpert
ASH mit Option [L]     Relative Höhe nach Layer
Ändert die relative Höhe von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Höhenänderung eingegeben. Die Höhenänderung wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.Bei der relativen Höhe wird die Höhe ausgehend von der aktuellen Position verändert.
ASH mit Option [L]  StarterExpert
ASH mit Option [1]     Relative Höhe einzeln
Ändert die relative Höhe für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Höhenänderung eingegeben werden.Bei der relativen Höhe wird die Höhe ausgehend von der aktuellen Position verändert.
ASH mit Option [1]  StarterExpert
ASHH mit Option [Q]     Quick absolute Höhe
Ändert die absolute Höhe mit einer Einzelauswahl. Die Eingabe der absolute Höhe geschieht nach der Auswahl des ersten Symbols. Alle weiteren danach ausgewählten Symbole werden automatisch mit der Höhenänderung versehen.Bei der absoluten Höhe wird die Höhe ausgehend vom Boden bei Z=0 gesetzt.
ASHH mit Option [Q]  StarterExpert
ASHH mit Option [A]     Absolute Höhe aller Objekte
Ändert die absolute Höhe für alle Symbole in der Zeichnung ein.Bei der absoluten Höhe wird die Höhe ausgehend vom Boden bei Z=0 gesetzt.
ASHH mit Option [A]  StarterExpert
ASHH mit Option [S]     Absolute Höhe nach Selektion
Ändert die absolute Höhe für eine Mehrfachauswahl.Bei der absoluten Höhe wird die Höhe ausgehend vom Boden bei Z=0 gesetzt.
ASHH mit Option [S]  StarterExpert
ASHH mit Option [T]     Absolute Höhe nach Typ
Ändert die absolute Höhe von allen Symbolen mit dem gleichen Typ. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Höhenänderung eingegeben. Die Höhenänderung wird automatisch für alle Symbole des gleichen Typs verwendet.Bei der absoluten Höhe wird die Höhe ausgehend vom Boden bei Z=0 gesetzt.
ASHH mit Option [T]  StarterExpert
ASHH mit Option [L]     Absolute Höhe nach Layer
Ändert die absolute Höhe von allen Symbolen, die auf dem gleichen Layer liegen. Dazu wird zuerst ein Symbol ausgewählt und danach die Höhenänderung eingegeben. Die Höhenänderung wird automatisch für alle Symbole verwendet, die ebenfalls auf dem Layer liegen.Bei der absoluten Höhe wird die Höhe ausgehend vom Boden bei Z=0 gesetzt.
ASHH mit Option [L]  StarterExpert
ASHH mit Option [1]     Absolute Höhe einzeln
Ändert die absolute Höhe für ein Symbol in der Einzelauswahl. Bei jedem Symbol kann eine neue Höhenänderung eingegeben werden.Bei der absoluten Höhe wird die Höhe ausgehend vom Boden bei Z=0 gesetzt.
ASHH mit Option [1]  StarterExpert

>> Zurück zum Anfang <<


Messen

AB     Abstand messen zwischen zwei Punkten
Misst den Abstand zwischen zwei Punkten oder längs einer Polylinie.
AB  AutoCAD
ASAB     Fortlaufender Abstand in XY-Ebene messen
Misst einen fortlaufenden Abstand zur Ermittlung der Gesamtlänge.Dabei wird nur die XY-Ebene berücksichtigt. Höhen (bzw. die Z-Achse) werden dabei ignoriert.
ASAB  StarterBasic 2D
ASABB     Fortlaufender Abstand in allen 3 Dimensionen messen
Misst einen fortlaufenden Abstand zur Ermittlung der Gesamtlänge.Dabei werden alle 3 Dimensionen berücksichtigt.
ASABB  StarterBasic 2D
ASG mit Option [A]     Gewicht aller Objekte messen
Misst das Gewicht von allen AutoSTAGE-Objekten in der Zeichnung.
ASG mit Option [A]  StarterExpert
ASG mit Option [S]     Gewicht einer Selektion messen
Misst das Gewicht einer Auswahl von AutoSTAGE-Objekten.
ASG mit Option [S]  StarterExpert
ASG mit Option [T]     Gewicht nach Typ messen
Misst das Gewicht von allen AutoSTAGE-Objekten, die vom gleichen Typ sind.
ASG mit Option [T]  StarterExpert
ASG mit Option [L]     Gewicht nach Layer messen
Misst das Gewicht von allen AutoSTAGE-Objekten, die auf dem gleichen Layer liegen.
ASG mit Option [L]  StarterExpert
ASG mit Option [1]     Einzelnes Gewicht messen
Misst das Gewicht von einem einzelnen AutoSTAGE-Objekt,welches per Einzelauswahl ausgewählt wird.
ASG mit Option [1]  StarterExpert

>> Zurück zum Anfang <<


Text

ASTE     Text 15cm einfügen
Fügt einen Text mit 15cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE  StarterBasic 2D
ASTEE     Text einfügen mit Höheneingabe für Text
Fügt einen Text in die Zeichnung ein.Die Höhe des Textes muss vor dem Einfügen eingegeben werden.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTEE  StarterBasic 2D
ASTE10     Text mit 10cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 10cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE10  StarterBasic 2D
ASTE12     Text mit 12cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 12cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE12  StarterBasic 2D
ASTE14     Text mit 14cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 14cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE14  StarterBasic 2D
ASTE16     Text mit 16cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 16cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE16  StarterBasic 2D
ASTE18     Text mit 18cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 18cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE18  StarterBasic 2D
ASTE20     Text mit 20cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 20cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE20  StarterBasic 2D
ASTE22     Text mit 22cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 22cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE22  StarterBasic 2D
ASTE24     Text mit 24cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 24cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE24  StarterBasic 2D
ASTE26     Text mit 26cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 26cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE26  StarterBasic 2D
ASTE28     Text mit 28cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 28cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE28  StarterBasic 2D
ASTE30     Text mit 30cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 30cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE30  StarterBasic 2D
ASTE40     Text mit 40cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 40cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE40  StarterBasic 2D
ASTE50     Text mit 50cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 50cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE50  StarterBasic 2D
ASTE60     Text mit 60cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 60cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE60  StarterBasic 2D
ASTE70     Text mit 70cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 70cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE70  StarterBasic 2D
ASTE80     Text mit 80cm Höhe einfügen
Fügt einen Text mit 80cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Text wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Text immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTE80  StarterBasic 2D
ASMTE     Absatztext 15cm einfügen
Fügt einen Absatztext mit 15cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE  StarterBasic 2D
ASTEE     Absatztext einfügen mit Höheneingabe für Absatztext
Fügt einen Absatztext in die Zeichnung ein.Die Höhe des Absatztextes muss vor dem Einfügen eingegeben werden.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASTEE  StarterBasic 2D
ASMTE10     Absatztext mit 10cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 10cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE10  StarterBasic 2D
ASMTE12     Absatztext mit 12cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 12cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE12  StarterBasic 2D
ASMTE14     Absatztext mit 14cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 14cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE14  StarterBasic 2D
ASMTE16     Absatztext mit 16cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 16cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE16  StarterBasic 2D
ASMTE18     Absatztext mit 18cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 18cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE18  StarterBasic 2D
ASMTE20     Absatztext mit 20cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 20cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE20  StarterBasic 2D
ASMTE22     Absatztext mit 22cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 22cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE22  StarterBasic 2D
ASMTE24     Absatztext mit 24cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 24cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE24  StarterBasic 2D
ASMTE26     Absatztext mit 26cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 26cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE26  StarterBasic 2D
ASMTE28     Absatztext mit 28cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 28cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE28  StarterBasic 2D
ASMTE30     Absatztext mit 30cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 30cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE30  StarterBasic 2D
ASMTE40     Absatztext mit 40cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 40cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE40  StarterBasic 2D
ASMTE50     Absatztext mit 50cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 50cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE50  StarterBasic 2D
ASMTE60     Absatztext mit 60cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 60cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE60  StarterBasic 2D
ASMTE70     Absatztext mit 70cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 70cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE70  StarterBasic 2D
ASMTE80     Absatztext mit 80cm Höhe einfügen
Fügt einen Absatztext mit 80cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Absatztext wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Absatztext immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASMTE80  StarterBasic 2D
ASLE     Leader 15cm einfügen
Fügt einen Leader mit 15cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE  StarterBasic 2D
ASLEE     Leader einfügen mit Höheneingabe für Leader
Fügt einen Leader in die Zeichnung ein.Die Höhe des Leaderes muss vor dem Einfügen eingegeben werden.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLEE  StarterBasic 2D
ASLE10     Leader mit 10cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 10cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE10  StarterBasic 2D
ASLE12     Leader mit 12cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 12cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE12  StarterBasic 2D
ASLE14     Leader mit 14cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 14cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE14  StarterBasic 2D
ASLE16     Leader mit 16cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 16cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE16  StarterBasic 2D
ASLE18     Leader mit 18cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 18cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE18  StarterBasic 2D
ASLE20     Leader mit 20cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 20cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE20  StarterBasic 2D
ASLE22     Leader mit 22cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 22cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE22  StarterBasic 2D
ASLE24     Leader mit 24cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 24cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE24  StarterBasic 2D
ASLE26     Leader mit 26cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 26cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE26  StarterBasic 2D
ASLE28     Leader mit 28cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 28cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE28  StarterBasic 2D
ASLE30     Leader mit 30cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 30cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE30  StarterBasic 2D
ASLE40     Leader mit 40cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 40cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE40  StarterBasic 2D
ASLE50     Leader mit 50cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 50cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE50  StarterBasic 2D
ASLE60     Leader mit 60cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 60cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE60  StarterBasic 2D
ASLE70     Leader mit 70cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 70cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE70  StarterBasic 2D
ASLE80     Leader mit 80cm Höhe einfügen
Fügt einen Leader mit 80cm Höhe in die Zeichnung ein.Der Leader wird dabei automatisch an die den verwendeten Zeichnungsmaßstab skaliert,so dass der Leader immer die angegebene Höhe in Zentimeter hat.
ASLE80  StarterBasic 2D

>> Zurück zum Anfang <<


Bemassung

ASBEML     Lineare Bemassung
Fügt eine lineare Bemassung ein.
ASBEML  StarterBasic 2D
ASBEMLT     Lineare Bemassung mit Text
Fügt eine lineare Bemassung mit Text ein.Der Text muss vor dem Zeichnen der Bemassung eingegeben werden.
ASBEMLT  StarterBasic 2D
ASBEM     Ausgerichtete Bemassung
Fügt eine ausgerichtete Bemassung ein.
ASBEM  StarterBasic 2D
ASBEMS     Ausgerichtete Bemassung ohne Maßhilfslinie
Fügt eine ausgerichtete Bemassung ohne Maßhilfslinie ein.
ASBEMS  StarterBasic 2D
ASBEMT     Ausgerichtete Bemassung mit Text
Fügt eine ausgerichtete Bemassung mit Text ein.
ASBEMT  StarterBasic 2D
ASBEMST     Ausgerichtete Bemassung mit Text ohne Maßhilfslinie
Fügt eine ausgerichtete Bemassung mit Text ohne Maßhilfslinie ein.Der Text muss vor dem Zeichnen der Bemassung eingegeben werden.
ASBEMST  StarterBasic 2D
ASBEMW     Winkelbemassung
Fügt eine Winkelbemassung ein.
ASBEMW  StarterBasic 2D
ASBEMWT     Winkelbemassung mit Text
Fügt eine Winkelbemassung mit Text ein.Der Text muss vor dem Zeichnen der Bemassung eingegeben werden.
ASBEMWT  StarterBasic 2D
ASBEMWEITER     Fortlaufende Bemassung
Fügt eine fortlaufende Bemassung ein.Diese wird verwendet, um Abstände von einem Basispunkt ausgehend entlang einer Bemaßungslinie zu erstellen.
ASBEMWEITER  StarterExpert
ASBEMWEITERL     Automatische fortlaufende Bemassung für LICHT
Fügt automatisch eine fortlaufende Bemassung für eine Auswahl von Licht-Objekten ein.
ASBEMWEITERL  StarterExpert
ASBEMWEITERA     Automatische fortlaufende Bemassung für AUDIO
Fügt automatisch eine fortlaufende Bemassung für eine Auswahl von Audio-Objekten ein. Mehr erfahren…
ASBEMWEITERA  StarterExpert
ASBEMWEITERV     Automatische fortlaufende Bemassung für VIDEO
Fügt automatisch eine fortlaufende Bemassung für eine Auswahl von Video-Objekten ein. Mehr erfahren…
ASBEMWEITERV  StarterExpert
ASBEMWEITERR     Automatische fortlaufende Bemassung für RIGGING
Fügt automatisch eine fortlaufende Bemassung für eine Auswahl von Rigging-Objekten ein. Mehr erfahren…
ASBEMWEITERR  StarterExpert
ASBEMEDIT     Länge von ausgerichteten Bemassungen ändern
Ändert die Länge einer ausgerichteten Bemassung.Nach Auswahl der Bemassung wird durch Auswahl eines Punktes der neue Bemassungspunkt definiert.
ASBEMEDIT  StarterExpert
ASBEMENTF     Bemassungen löschen
Löscht eine Bemassung nach deren Auswahl in der Zeichnung.Bei fortlaufenden Bemassungen werden alle Bemassungen aus der Reihe gelöscht.
ASBEMENTF  StarterExpert
ASBEMP mit Option [A]     Alle Bemassungen vergrößern
Vergrößert alle Bemassungen um jeweils 10 Prozent.
ASBEMP mit Option [A]  StarterExpert
ASBEMP mit Option [S]     Bemassung nach Selektion vergrößern
Vergrößert Bemassungen einer Auswahl um jeweils 10 Prozent
ASBEMP mit Option [S]  StarterExpert
ASBEMP mit Option [L]     Bemassung nach Layer vergrößern
Vergrößert Bemassungen nach Layer um jeweils 10 Prozent.
ASBEMP mit Option [L]  StarterExpert
ASBEMP mit Option [1]     Einzelne Bemassung vergrößern
Vergrößert eine einzelne Bemassung um jeweils 10 Prozent.
ASBEMP mit Option [1]  StarterExpert
ASBEMM mit Option [A]     Alle Bemassungen verkleinern
Verkleinert alle Bemassungen um jeweils 10 Prozent.
ASBEMM mit Option [A]  StarterExpert
ASBEMM mit Option [S]     Bemassung nach Selektion verkleinern
Verkleinert Bemassungen einer Auswahl um jeweils 10 Prozent
ASBEMM mit Option [S]  StarterExpert
ASBEMM mit Option [L]     Bemassung nach Layer verkleinern
Verkleinert Bemassungen nach Layer um jeweils 10 Prozent.
ASBEMM mit Option [L]  StarterExpert
ASBEMM mit Option [1]     Einzelne Bemassung verkleinern
Verkleinert eine einzelne Bemassung um jeweils 10 Prozent.
ASBEMM mit Option [1]  StarterExpert
ASBEMX mit Option [A]     Alle Bemassungen zurücksetzten
Setzt alle Bemassungen auf den Standard der im Bemassungsstil definiert ist zurück.
ASBEMX mit Option [A]  StarterExpert
ASBEMX mit Option [S]     Bemassung nach Selektion zurücksetzten
Setzt Bemassungen einer Auswahl auf den Standard der im Bemassungsstil definiert ist zurück.
ASBEMX mit Option [S]  StarterExpert
ASBEMX mit Option [L]     Bemassung nach Layer zurücksetzten
Setzt Bemassungen nach Layer auf den Standard der im Bemassungsstil definiert ist zurück.
ASBEMX mit Option [L]  StarterExpert
ASBEMX mit Option [1]     Einzelne Bemassung zurücksetzten
Setzt eine einzelne Bemassung auf den Standard der im Bemassungsstil definiert ist zurück.
ASBEMX mit Option [1]  StarterExpert

>> Zurück zum Anfang <<


Auswahl

ASSELP     Vorherige Auswahl erneut auswählen
Wählt erneut die letzen bzw. vorherige Auswahl aus. Mehr erfahren…
ASSELP  StarterBasic 2D
ASSELT     Auswahl nach Typ
Wählt alle Symbole vom selben Typ aus.Dafür muss ein Symbol in der Zeichnung ausgewählt werden.Die Unterscheidung zwischen den Typen erfolgt dabei anhand des Teilnamens. Mehr erfahren…
ASSELT  StarterBasic 2D
ASSELL     Auswahl nach Layer
Wählt alle Symbole aus, die auf dem gleichen Layer liegen.Dafür muss ein Symbol in der Zeichnung ausgewählt werden Mehr erfahren…
ASSELL  StarterBasic 2D
ASSELTL     Auswahl nach Typ + Layer
Wählt alle Symbole vom selben Typ aus, die ebenfalls auf dem gleichen Layer liegen.Dafür muss ein Symbol in der Zeichnung ausgewählt werden.Die Unterscheidung zwischen den Typen erfolgt dabei anhand des Teilnamens. Mehr erfahren…
ASSELTL  StarterBasic 2D
ASSELQ     Schnellauswahl
Schnellauswahl mit umfangreichen Filtermöglichkeiten. Mehr erfahren…
ASSELQ  StarterBasic 2D

>> Zurück zum Anfang <<


ASPAN     Pan
Verschiebt die Ansicht im aktuellen Ansichtsfenster. Mehr erfahren…
ASPAN  AutoCAD
ASZOOME     Zoom Grenzen
Zoomt, um alle Objekte bis an die maximalen Grenzen anzuzeigen. Mehr erfahren…
ASZOOME  AutoCAD
ASZOOM     Zoom Echtzeit
Zoomt, um die sichtbare Größe von Objekten in der aktuellen Ansicht zu steigern oder zu verringern. Mehr erfahren…
ASZOOM  AutoCAD
ASZOOMW     Zoom Fenster
Zoomt, um die sichtbare Größe von Objekten in der aktuellen Ansicht zu steigern oder zu verringern. Mehr erfahren…
ASZOOMW  AutoCAD

>> Zurück zum Anfang <<


Ansicht

ASVT     Modell von oben betrachten
Zeigt das Modell von oben in der 2D-Ansicht an Mehr erfahren…
ASVT  AutoCAD
ASVD     Modell von unten betrachten
Zeigt das Modell von unten in der 2D-Ansicht an Mehr erfahren…
ASVD  AutoCAD
ASVL     Modell von links betrachten
Zeigt das Modell von links in der 2D-Seitenansicht an Mehr erfahren…
ASVL  AutoCAD
ASVR     Modell von rechts betrachten
Zeigt das Modell von rechts in der 2D-Seitenansicht an Mehr erfahren…
ASVR  AutoCAD
ASVF     Modell von vorne betrachten
Zeigt das Modell von vorne in der 2D-Ansicht an Mehr erfahren…
ASVF  AutoCAD
ASVB     Modell von hinten betrachten
Zeigt das Modell von hinten in der 2D-Ansicht an Mehr erfahren…
ASVB  AutoCAD
ASVI     Vorne Stage Right
Zeigt eine isometrische 3D-Ansicht an. Mehr erfahren…
ASVI  AutoCAD
ASVI1     Vorne Stage Left
Zeigt eine isometrische 3D-Ansicht an. Mehr erfahren…
ASVI1  AutoCAD
ASVI2     Hinten Stage Right
Zeigt eine isometrische 3D-Ansicht an. Mehr erfahren…
ASVI2  AutoCAD
ASVI3     Hinten Stage Left
Zeigt eine isometrische 3D-Ansicht an. Mehr erfahren…
ASVI3  AutoCAD
AS3DORBIT     Freier 3D-Orbit
Dreht die Ansicht im 3D-Bereich, ohne die Rollbewegung einzuschränken. Mehr erfahren…
AS3DORBIT  AutoCAD
AS3DORBITF     Abhängiger 3D-Orbit
Steuert die interaktive Ansicht von Objekten in 3D. Mehr erfahren…
AS3DORBITF  AutoCAD
AS3DORBITCONT     Fortlaufender 3D-Orbit
Dreht die Ansicht im 3D-Bereich mit fortlaufender Bewegung. Mehr erfahren…
AS3DORBITCONT  AutoCAD
REGEN     Zeichnung regenerieren
Regeneriert die Zeichnung und berechnet dabei den Inhalt neu für die Grafikausgabe. Mehr erfahren…
REGEN  AutoCAD
ASDRAWTOP     Zeichenreihenfolge oben für Mehrfachauswahl
Setzt die Zeichenreihenfolge einer Auswahl nach ganz oben Mehr erfahren…
ASDRAWTOP  AutoCAD
ASDRAWTOP1     Zeichenreihenfolge oben für Einzelauswahl
Setzt die Zeichenreihenfolge einer einzelnen Auswahl nach ganz oben Mehr erfahren…
ASDRAWTOP1  AutoCAD
ASDRAWBOTTOM     Zeichenreihenfolge unten für Mehrfachauswahl
Setzt die Zeichenreihenfolge einer Auswahl nach unten oben Mehr erfahren…
ASDRAWBOTTOM  AutoCAD
ASDRAWBOTTOM1     Zeichenreihenfolge unten für Einzelauswahl
Setzt die Zeichenreihenfolge einer einzelnen Auswahl nach unten oben Mehr erfahren…
ASDRAWBOTTOM1  AutoCAD
ASVDEF     Ansicht definieren
Legt die dreidimensionale Ansichtsrichtung fest. Mehr erfahren…
ASVDEF  AutoCAD
ASCAMERA     Kamera definieren
Erstellt ein Kamera-Objekt im Modellbereich. Mehr erfahren…
ASCAMERA  AutoCAD
VIEW     Ansichts-Manager
Öffnet den Ansichts-Manager. Mehr erfahren…
VIEW  AutoCAD

>> Zurück zum Anfang <<


Visuelle Stile

ASVS2DWIREFRAME     2D-Drahtkörper
Visuelle Stile - 2D-Drahtkörper Mehr erfahren…
ASVS2DWIREFRAME  AutoCAD
ASVSREALSITIC     Realistisch
Visuelle Stile - Realistisch Mehr erfahren…
ASVSREALSITIC  AutoCAD
ASVSSHADESOFGRAY     Graustufen
Visuelle Stile - Graustufen Mehr erfahren…
ASVSSHADESOFGRAY  AutoCAD
ASVSSKETCHY     Skizzenhaft
Visuelle Stile - Skizzenhaft Mehr erfahren…
ASVSSKETCHY  AutoCAD
ASVS3DWIREFRAME     3D-Drahtkörper
Visuelle Stile - 3D-Drahtkörper Mehr erfahren…
ASVS3DWIREFRAME  AutoCAD
ASVSSHADED     Schattiert
Visuelle Stile - Schattiert Mehr erfahren…
ASVSSHADED  AutoCAD
ASVSSHADEDEDGED     Schattiert mit Kanten
Visuelle Stile - Schattiert mit Kanten Mehr erfahren…
ASVSSHADEDEDGED  AutoCAD
ASVSHIDDEN     Verdeckt
Visuelle Stile - Verdeckt Mehr erfahren…
ASVSHIDDEN  AutoCAD
ASVSCONCEPTUAL     Konzeptuell
Visuelle Stile - Konzeptuell Mehr erfahren…
ASVSCONCEPTUAL  AutoCAD
ASVSXRAY     Röntgen
Visuelle Stile - Röntgen Mehr erfahren…
ASVSXRAY  AutoCAD
VISUALSTYLES     Manager für visuelle Stile…
Manager für visuelle Stile anzeigen. Mehr erfahren…
VISUALSTYLES  AutoCAD

>> Zurück zum Anfang <<


Documentation build Oktober 5 2022 at 18:29:53

This page last modified September 20 2022 at 11:07:25