Link Search Menu Expand Document

Multifunktionsleiste

Inhaltsverzeichnis

  1. Ein- und Ausblenden
  2. Größe anpassen
  3. Starter
  4. Licht
  5. Audio
  6. Video
  7. Bühne
  8. Traversen
  9. Rigging
  10. Fairground
  11. Analysis

Die Multifunktionsleiste besteht aus verschiedenen Reitern (Tabs), in denen Befehle und Funktionen in Gruppen sortiert sind. In AutoSTAGE sind diese thematisch nach Gewerken sortiert.

Multifunktionsleiste

Im Folgenden eine Auflistung der Tabs, die standardmäßig in AutoSTAGE in der Multifunktionsleiste zur Verfügung stehen und eingeblendet sind.


Ein- und Ausblenden

Die Multifunktionsleiste kann über die Menüleiste (Extra-Paletten-Multifunktionsleiste) ein- und ausgeblendet werden.

Multifunktionsleiste ein- und ausblenden

Alternativ kann diese mit dem Befehl MFLEISTESCHL geschlossen und mit dem Befehl _RIBBON wieder angezeigt werden.


Größe anpassen

Die Ansicht der Multifunktionsleiste kann in drei verschiedenen Größenstufen verändert werden. Dazu gibt es rechts vom letzten Tab einen Button.

Beim ersten Drücken auf den Button werden die Gruppen der Multifunktionsleiste auf Gruppenschaltflächen reduziert.

Multifunktionsleiste Gruppenschaltflächen

Beim zweiten Drücken auf den Button werden die Gruppen der Multifunktionsleiste auf Gruppentitel reduziert.

Multifunktionsleiste Gruppentitel

Beim dritten Drücken auf den Button werden die Gruppen der Multifunktionsleiste auf Registerkarten reduziert. Die Registerkarte wird komplett angezeigt, wenn einmal auf den Tabnamen geklickt wird. Wenn die Registerkarte den Focus verliert, wird diese wieder eingeklappt.

Multifunktionsleiste Registerkarten

Beim vierten Drücken auf den Buttorn wird die Multifunktionsleiste wieder in der regulären Größe angezeigt.

Multifunktionsleiste regulär


Starter

Das Starter Gewerke bildet alles ab, was nicht zu den anderen technischen Gewerken (Licht, Audio, Video, etc.) gehört. Von dort können z.B. Stühle oder Tische eingefügt werden oder Funktionen aufgerufen werden, die für alle Gewerke funktionieren. Das Gewerke ist aufgeteilt in die Tabs

  • Starter
  • Werkzeuge
  • Einstellungen
  • Patch

Mehr zu Starter


Licht

Das Licht Gewerke ist für die Planung von beleuchtungstechnischen Anlagen für die Messe- und Veranstaltungstechnik ausgelegt. Das Gewerke ist aufgeteilt in die Tabs

  • Licht
  • Licht Beam
  • Licht Attribute

Mehr zu Licht


Audio

Das Audio Gewerke ist für die Planung von Audiotechnik für die Messe- und Veranstaltungstechnik ausgelegt und besteht aus dem Tab Audio. Mehr zu Audio


Video

Das Video Gewerke ist für die Planung von Videotechnik für die Messe- und Veranstaltungstechnik ausgelegt und besteht aus dem Tab Video. Mehr zu Video


Bühne

Das Bühne Gewerke ist für die Planung von Bühnenplatten und Bühnenflächen für die Messe- und Veranstaltungstechnik ausgelegt und besteht aus dem Tab Bühne. Mehr zu Bühne


Traversen

Das Traversen Gewerke ist für die Planung von Traversensystemen für die Lastaufnahme in der Messe- und Veranstaltungstechnik ausgelegt und besteht aus dem Tab Traversen. Mehr zu Traversen


Rigging

Das Rigging Gewerke ist für die Planung von allen zuständig, was mit Abhängungen in der Messe- und Veranstaltungstechnik zu tun hat und besteht aus dem Tab Rigging. Mehr zu Rigging


Fairground

Das Fairground Gewerke ist für die Planung von Messeflächen und Messeständen für Messeveranstalter ausgelegt und besteht aus dem Tab Fairground. Mehr zu Fairground


Analysis

Analysis ist für die Berechnung von Lastanahmen für die Messe- und Veranstaltungstechnik ausgelegt und besteht dem Tab Analysis. Mehr zu Analysis


>> Zurück zum Anfang <<


Documentation build Oktober 5 2022 at 18:29:53

This page last modified August 10 2022 at 15:08:39