Link Search Menu Expand Document

Block einfügen mit der Blockpalette

Inhaltsverzeichnis

  1. EINFÜGE
  2. Block einfügen
  3. Bibliotheken
  4. Favoriten
  5. Zuletzt verwendet
  6. Aktuelle Zeichnung
  7. Optionen zum Einfügen
    1. Einfügepunkt
    2. Skalierung
    3. Drehung
    4. Platzierung wiederholen
    5. Auflösen

Neben dem KLASSISCHEINFÜG-Befehl können Blöcke über die Blockpalette eingefügt werden. (Die Blockpalette steht erst seit AutoCAD 2020 zur Verfügung)


EINFÜGE

Mit dem EINFÜGE-Befehl wird die Blockpalette geöffnet.

Block einfügen mit EINFÜGE und der Blockpalette

oder

Block einfügen mit EINFÜGE und der Blockpalette

Es öffnet sich die Blockpalette, über die Blöcke in der Zeichnung verwaltet und eingefügt werden können. Die Blockpalette bietet mehrere Reiter mit verschiedenen Funktionen.

Block einfügen mit EINFÜGE und der Blockpalette


Block einfügen

Ein einzelner Block kann durch Klicken auf den Button Block einfügen ausgewählt und eingefügt werden.

Block einfügen über die Blockpalette


Bibliotheken

Eine Blockbibliothek ist ein Ordner (bzw. Dateipfad), in dem eine oder mehrere DWG-Dateien abgelegt sind. Im Reiter Bibliotheken der Blockpalette kann ein oder mehrere Dateipfade zu Blockbibliotheken angegeben werden, um Blöcke aus den Ordnern in eine Zeichnung einzufügen.

Blockpalette mit Reiter Bibliotheken

Ein Dateipfad wird durch Klicken auf den Button Blockbibliothek auswählen hinzugefügt.

Dateipfad für Blockbibliothek

Durch einfaches Klicken mit der linken Maustaste auf einen Block in der Blockbibliothek kann der ausgewählte Block in die Zeichnung eingefügt werden.

Block aus Blockbibliothek einfügen


Favoriten

Blöcke, die öft verwendet werden, können in der Blockpalette im Reiter Favoriten abgelegt werden. Ein Block kann zu den Favoriten hinzugefügt werden, in dem dieser z. B. in der Blockbibliothek ausgewählt wird.

Block zu Favoriten hinzufügen

Die ausgewählten bevorzugten Blöcke werden in den Favoriten angezeigt und können von dort mit einem linken Mausklick auf ein Eintrag in die Zeichnung eingefügt werden.

Anzeige von bevorzugten Blöcken in den Favoriten


Zuletzt verwendet

Die zuletzt verwendeten Blöcke werden im Reiter Zuletzt verwendet angezeigt und können von dort mit einem linken Mausklick auf ein Eintrag in die Zeichnung eingefügt werden.

Anzeige der zuletzt verwendeten Blöcke


Aktuelle Zeichnung

Die verwendeten Blöcke in der aktuellen Zeichnung werden im Reiter Aktuelle Zeichnung und können von dort mit einem linken Mausklick auf ein Eintrag in die Zeichnung eingefügt werden.

Anzeige der aktuell verwendeten Blöcke in der Zeichnung


Optionen zum Einfügen

Vor dem Einfügen eines Blocks über die Blockpalette können unter den Optionen die verschiedenen Einfügeoptionen angepasst werden.

Optionen für das Einfügen

Einfügepunkt

Der Einfügepunkt bestimmt den Punkt in der Zeichnung, an dem die Blockreferenz mit dem Basispunkt der Blockreferenz eingefügt wird. Wenn der Haken gesetzt ist, muss der Einfügepunkt beim Einfügen gewählt werden.
Es empfiehlt sich, beim Einfügen den Haken für den Einfügepunkt zu setzen.

Skalierung

Mit der Skalierung kann die Größe der Blockreferenz angepasst werden. Wenn der Haken gesetzt ist, muss die Skalierung beim Einfügen gewählt werden.
Es empfiehlt sich, die Skalierung in allen drei Achsen bei 1 zu belassen (keine Skalierung).

Drehung

Mit der Drehung wird die Drehung der Blockreferenz bestimmt. Wenn der Haken gesetzt ist, muss der Drehwinkel beim Einfügen gewählt werden.

Platzierung wiederholen

Wenn der Haken bei Platzierung wiederholen gesetzt ist, dann kann eine Blockreferenz mehrfach nacheinander in die Zeichnung eingefügt werden. Das Einfügen muss dann mit ESC beendet werden.

Auflösen

Wenn der Haken bei Auflösen gesetzt ist, dann wird die Blockreferenz unmittelbar nach dem Einfügen in die Bestandteile aufgelöst. Dieses entspricht der Funktion des URSPRUNG-Befehls.


>> Zurück zum Anfang <<


Documentation build September 23 2022 at 20:32:43

This page last modified September 20 2022 at 12:00:00