Link Search Menu Expand Document

Externen Block speichern

Inhaltsverzeichnis

  1. Block erstellen
  2. Block einfügen

Die einfachste Methode, einen neuen externen Block zu erstellen, ist das einfache Abspeichern einer Zeichnung. In der Zeichnung ist die Geometrie enthalten, die später als Block in eine andere Zeichnung eingefügt wird.

Jede DWG-Zeichnung ist per Definition ein externer Block, der in eine andere Zeichnung als Block eingefügt werden kann. Durch das Einfügen einer externen Zeichnung (bzw. eines externen Blocks) wird diese zu einem internen Block.


Block erstellen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen neuen externen Block zu erstellen:

Gezeichnete Geometrie eines Blocks

  • Basispunkt des Blocks mit dem BASIS-Befehl festlegen. Der Basispunkt ist der Punkt, an dem der Block eingefügt wird. Dieser sollte an einer sinnvollen Stelle platziert sein.

Basispunkt vergeben

  • Speichern aller Änderungen an der Zeichnung bzw. an dem Block.

  • Schließen der Zeichnung.


Block einfügen

Den so erstellter Block kann z. B. über KLASSISCHEINFÜG in eine andere Zeichnung eingefügt werden.

Zeichnung auswählen zum Einfügen als Block

Eingefügter externer Block


>> Zurück zum Anfang <<


Documentation build Oktober 5 2022 at 18:29:53

This page last modified September 19 2022 at 12:00:00